SV Nordstetten / Jugendcup

Brigachtal zweiter

Der Schützen- und Jugendcup, den unser Verein am Freitag den 23. Mai 2014 ab 18.00 Uhr veranstaltet hat, kann von allen Beteiligten als großer Erfolg gewertet werden. Mit 39 Teilnehmern in 13 gemeldeten Mannschaften war die für diese Veranstaltung aufgebaute mobile Luftgewehr-Anlage der Firma Meyton voll belegt. Während es sich die Gäste und Zuschauer bei guter Musik, kräftigem Vesper und kühlen Getränken auf der Zusschauerfläche bequem machen und bei den jungen Schützen und Schützinnen mitfiebern konnten, trugen diese einen spannenden sportlichen Wettkampf aus. In insgesamt drei Runden verschiedenen Charakters sollte so der Beste unter den angetretenen Schützen ermittelt werden.

In der ersten Runde, der Vorrunde, mussten die Schützen innerhalb von 40 Minuten 30 Wertungsschüsse inklusive Probeschüssen abgeben. Hier setzte sich gleich zu Beginn die erste Mannschaft des SV Grünmettstetten bestehend aus den Schützen Daniel Dettling, Kai Kocheise und Justin Wussler mit 848 Ringen an die Spitze des Feldes, dicht gefolgt vom SV Brigachtal mit 847 Ringen und dem SV Eutingen mit 844 Ringen. Hier deutete sich bereits an, das der Kampf um den ersten Platz wohl zwischen dem SV Grünmettstetten und der SSVg Brigachtal ausgetragen werden sollte. Noch stand die Entscheidung jedoch nicht fest.

In einem zweiten Wettkampf, der Zwischenrunde, traten alle Schützen noch einmal in umgekehrter Start-Reihenfolge gegeneinander an und mussten nun 15 weitere Wertungsschüsse inklusive Probeschüssen in 35 Minuten abgeben. Erneut setzte sich der SV Grünmettstetten an die Spitze. Den zweiten Platz konnte jedoch die Mannschaft SV Altheim/Nordstetten vor der SSVg Brigachtal erringen.

Das darauffolgende Finale, die letzte Runde des Jungendcups, sollte nun noch zeigen, welcher der Schützen auch unter Stress die Nerven behalten und seine zehn Wertungsschüsse auf Kommando innerhalb von 45 Sekunden in die Mitte der Scheibe setzen könnte. Hierfür wählte jede der ersten zehn Mannschaften einen Schützen aus, der stellvertretend für die Mannschaft das Finale bestreiten sollte. Wie zu erwarten, demonstierte auch in dieser Runde der SV Grünmettstetten seine Stärke mit 103,9 Ringen durch die Finalisten Daniel Dettling (Grünmettstetten 1) auf dem ersten und 100,0 Ringen und Sebastian Schwarz (Grünmettstetten 2) auf dem dritten Platz. Jessica Forker erreichte mit 100,3 Ringen für die Mannschaft SV Nordstetten 1 den zweiten Platz im Finale.

In der Gesamtwertung, die sich aus den zusammengezählten Ergebnissen der drei Wettkämpfe ergibt, erreicht damit der SV Grünmettstetten 1 den ersten Platz und gewinnt damit den Schützen- und Jugendcup. Die Mannschaft des SV Brigachtal konnte den zweiten Platz sichern, der SV Eutingen den dritten Platz.


Weitere Infos

Artikel von SV Nordstetten