Brigachtal Außenseiter

Verbandsliga-Schützen treten zum Saisonfinale in Buchholz gegen Kuppenheim an

Zum Abschluss der Punkterunde treffen die Schützen der zweiten Mannschaft der SSVg Brigachtal am Samstag in Buchholz ab 16.30 Uhr auf die SGi Kuppenheim. Die neu formierte Brigachtaler Mannschaft kann ohne jeglichen Druck an die Stände gehen, denn der Klassenerhalt ist bereits gesichert. Kuppenheim dagegen kämpft noch um die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga.

Mit vier Siegen und sechs Niederlagen belegen die Brigachtaler gegenwärtig den achten Platz in der zwölf Mannschaften umfassenden Liga. „Wir sind klarer Außenseiter in dieser letzten Begegnung gegen Kuppenheim. Nichtsdestotrotz werden wir alles daran setzen, so viele Punkte wie möglich zu erkämpfen“, sagt Brigachtals Trainer Alain Guignard, der eine starke Mannschaft an die Stände schicken wird. Nummer eins ist Silvia Guignard (Schnitt 392 Ringe). Weiter gehören zur Mannschaft Moritz Meyer (379) Gideon Bibbo (379), Bettina Wissler (377.20) und Selvi Özdag (377). Als Ersatzschütze ist Alexander Wissler dabei.

Unterdessen fiebern alle Brigachtaler Schützen schon dem übernächsten Wochenende, 18./19. Januar, entgegen, wenn die erste Mannschaft in der 1. Bundesliga in der Bad Dürrheimer Salinensporthalle als Tabellenführer zum Ende der Vorrunde seine zwei Heimwettkämpfe bestreitet. Schon mit einem Sieg würde die Mannschaft zum dritten Mal in Folge das Ticket für die Finalteilnahme um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft lösen.

Artikel von Südkurier


Weitere Artikel